Industrie 4.0-Konferenz 2018 am HPI

15.02.2018Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) veranstaltet am 15. Februar 2018 die vierte Industrie 4.0-Konferenz und betrachtet dabei Fragen zur Digitalisierung aus wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Perspektive. An der Veranstaltung nehmen Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft teil und sprechen über neue Entwicklungen im "Internet der Dinge".

Die vierte Industrie 4.0-Konferenz beschäftigt sich mit Chancen und Kooperationsmöglichkeiten, aber auch mit Herausforderungen im Bereich von Industrie 4.0 im Public Service Sector. Gemeinsam mit dem Verein der kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) und seinen Mitgliedsunternehmen werden innovative Ansätze als Leuchtturmprojekte gezeigt, wie Kommunen und kommunale Unternehmen von Vernetzung profitieren und sich weiterentwickeln können. Auf der Konferenz treten Vertreter aus Industrie, Kommunen, Startup-Szene und Verbänden in einen fruchtbaren Diskurs darüber, wie die digitale Transformation im öffentlichen Sektor gelingen kann.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie unter:

https://hpi.de/veranstaltungen/hpi-veranstaltungen/2018/industrie-40-konferenz.html