Potsdamer Kongresspreis 2017: Nominierungen

20.10.2017Am 22. September 2017 tagte die Jury zum Potsdamer Kongresspreis. Diese bestand u.a. aus Vertretern der Landeshauptstadt, Universität Potsdam, Hotelerie und wissenschaftsnahen Institutionen.

Der Kongresspreis Potsdam wird in verschiedenen Kategorien vergeben und ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert.

Die Nominierten für die Kategorie Regelmäßige Veranstaltung/ Preis der ERFA-Gruppe der Potsdamer Premiumhotels sind:

- 10th Sino-German Frontiers of Sciences Symposium  (Alexander von Humboldt-Stiftung)

- Potsdamer Netzwerkstatt 2016 – Urbane Komplexität – Emotionen (Universität Potsdam / Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät / Institut für Geographie) 

- 5. Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit (Hasso-Plattner-Institut / Fakultät Digital Engineering)

 

Die Nominierten für die Kategorie Einzelveranstaltung/ Preis des DEHOGA Brandenburg e.V. sind:

- XI. International Conference on Permafrost (Alfred-Wegener-Institut / Helmhotz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung)

- 51. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (Universität Potsdam / Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät / Institut für Mathematik)

- 17. Internationale Konferenz der Retinalproteine (Humboldt-Universität zu Berlin)

 

Die Nominierten für die Kategorie Außergewöhnliche Veranstaltung/
Preis der Landeshauptstadt Potsdam
sind:

- Potsdamer Netzwerkstatt 2016 – Urbane Komplexität / Emotionen:
(Universität Potsdam / Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät)

- media.think.tank.2016:BigData.BigMovies. – How Algorithms transform the Film & TV Industry (Erich Pommer Institut und Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF)

NECS 2016 – European Network for Cinema and Media Studies (Brandenburgisches Zentrum für Medienwissenschaften)

Der Gewinner des pearls-Sonderpreises, bei dem die interdisziplinäre Zusammenarbeit am besten umgesetzt wurde, wird am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Die Verleihung des Potsdamer Kongresspreises findet am Dienstag, den 21.11.2017, ab 18 Uhr im Hotel Bayrisches Haus in Potsdam statt.