Strukturierte Karriereförderung für Postdocs

 

Auf die Köpfe kommt es an. Auf dem Gebiet der Nachwuchsförderung setzt sich pearls für eine exzellente und moderne Ausbildung und Förderung von NachwuchswissenschaftlerInnen im Netzwerk ein. pearls arbeitet in diesem Bereich eng mit der Potsdam Graduate School (PoGS) der Universität Potsdam zusammen und engagiert sich besonders im Bereich neuer Konzepte der Postdoc-Förderung. Über die Potsdam Graduate School können Postdocs im Netzwerk im Rahmen des Zertifikatsprogramms „Complementary Profile Development" (CPD) berufsvorbereitende und berufsbegleitende Qualifizierungsangebote für Karrierewege innerhalb und außerhalb der Wissenschaft nutzen.

 

Aktuelle Kursangebote

  • Potentialanalyse

    Potential-Check
    Bewerbungsfrist: 14. November 2016 (nächster Termin: 28.11. 2016)
    Der Potential Check im Complementary Profile Development  bietet Ihnen eine professionelle Einschätzung berufs- und tätigkeitsbezogener Stärken und Schwächen. Sie erhalten in dem eintägigen Workshop Impulseu und Anregungen für Ihre individuelle Weiterentwicklung und berufliche Schwerpunktsetzung. Zielgruppe: Postdocs u. Promovierende in der Abschlussphase.                                    
  • Basic Module

    Management Skills for Research and University (Kurssprache Englisch)
    Bewerbungsfrist: ab November 2016 (Durchlauf: März-Juni 2017)                                                   ab Juni 2017 (Durchlauf September- Dezember 2017)   Das Grundmodul in Complementary Profile Development vermittelt grundlegende Methoden und Instrumente von wissenschaftsrelevantem Management. Es umfasst vier Workshops in englischer Sprache, in denen sowohl effektives Projektmanagement als auch Strategien für das erfolgreiche Einwerben von Drittmitteln entwickelt werden.
  • Programmlinie CPD: Academia - Fit für die Lehre

    Senior Teaching Professionals (STP)                                                              Bewerbungsfrist: ab November 2016 (Durchlauf März 2017 - März 2018)                                                                                                                                                International Teaching Professionals (ITP) (Kurssprache Englisch)
    Bewerbungsfrist: ab Mai 2017 (Durchlauf August 207 - Juli 2018)                                                                                                                        
    Das einjährige Zertifikatsprogramm besteht aus den vier zentralen Elementen (1) Hochschuldidaktisches Training, (2) Selbständige Lehre an der Universität Potsdam, (3) Mentoring durch erfahrene Hochschullehrende und (4) Vernetzung: Kollegiale Lehrhospitation und Forum ProLehre. International Teaching Professionals (ITP) ist die englischsprachige Variante dieses Programms.
  • Ergänzungsmodul CPD: Academia - Fit für Führung NEU!

    Academia - Fit für Führung 

    Bewerbungsfrist: ab Dezember 2016 (Durchlauf März 2017 - März 2018)

    Durch die Teilnahme am Ergänzungsmodul können Sie sich optimal für Leitungs- und Führungsaufgaben innerhalb von Hochschulen und anderen Wissenschaftseinrichtungen aufstellen: Studiengangentwicklung, Führungsmethoden, Konfliktmanagement, Gestaltung von Betreuungsverhältnissen, Akademisches Arbeitsrecht usw.

  • Programmlinie CPD: Science meets Market (EPE)

    Science meets Market                                                                               Bewerbungsfrist: ab Januar 2017 (Durchlauf März-November 2017)
                                                                                                                                                        Das Programm vermittelt Kompetenzen aus den Bereichen "Wirtschaftsorientiertes Denken und Handeln" und "Allgemeine Schlüsselkompetenzen" und sichert Ihnen einen wertvollen Vorsprung für eine erfolgreiche Karriere als Führungskraft oder UnternehmerIn.
  • Programmlinie CPD: Wissenschaftsmanagement

    Wissenschaftsmanagement                                                                           Bewerbungsfrist:  ab April 2017 (Durchgang Juni 2017- April 2018)                                                                                                                                                                Die Programmlinie Wissenschaftsmanagement bietet Nachwuchswissenschaftlerinnen und ‑wissenschaftlern, die einen Einstieg in das Hochschulmanagement suchen, eine spezifische Weiterbildung zu Konzepten und Instrumenten des Projekt-, Finanz- und Qualitätsmanagements, zur Organisations- und Personalentwicklung, zur Gestaltung von Veränderungsprozessen, zum strategischen Management und Praxistransfer sowie zur internen und externen Kommunikation.
  • Programmlinie CPD: Wissenschaft & Politikberatung NEU!!!

    Wissenschaftskommunikation & Politikberatung

    Bewerbungsfrist: bis 15. Februar (Durchlauf März 2017-Januar 2018)

    Das Programm zeigt Karriereoptionen in den wissenschaftsnahen Berufsfeldern Wissenschaftskommunikation und Politikberatung auf und vermittelt übergreifende Einblicke in die Strukturen und Akteure dieser Bereiche.

  • Begleitprogramm CPD: Vernetzung

    Network of Talents                                                                                                  fortlaufend                                                                                                                   Im Network of Talents sind Sie Teil eines Netzwerks hochqualifizierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und halten auch nach Ihrem nächsten Karriereschritt den Kontakt zur Potsdam Graduate School und der Universität Potsdam.                                                                                           Termine Veranstaltungsreihen: Science Club (nur für PoGS-Mitglieder) Potsdamer Career Talks, Science Career Day, Mitgliederversammlung, Spot On PoGS Community

  • Begleitprogramm Mentoring für Nachwuchswissenschaftlerinnen

    Mentoring Plus                                                                                                 Bewerbunsgfrist: November 2016 (Durchlauf September 2016-Herbst 2017)                                                                                                                              Das Begleitprogramm Mentoring Plus zielt auf das große Beschäftigungs- und Leistungspotential hochqualifizierter Frauen. Die bedarfsgerechte und individuelle Karriereförderung soll Sie als promovierte Akademikerin beim Zugang zu Fach- und Führungspositionen unterstützen.

Wenn Sie als Postdoc einer außeruniversitären Forschungseinrichtung im Netzwerk pearls an diesem Kurs teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte vorab an:

Sylvia Schmid

Tel.: 0331 977-4580

 

Projekte 

Complementary
Profile Development

Programme der PoGS zur Karrierenetwicklung von Postdocs (Übersicht)

 
hIGH pOTENTIALS
aCADEMY pOSTDOCS

Initiative für Nachwuchswissenschaftler